Gold – Sicherheit für den nächsten Zeitraum

Redaktion IBIS InGold

31. 12. 2021

Wir stehen am Anfang des Jahres 2022, also lassen Sie uns das vergangene Jahr 2021 kurz Revue passieren. Zunächst möchten wir uns für das Vertrauen bedanken, das Sie unserer Gesellschaft entgegenbringen. Der jährliche Anstieg der in Goldsparpläne investierten Mittel war im Jahr 2021 der höchste in der mehr als zehnjährigen Geschichte unseres Unternehmens. Der Anstieg des Sparvolumens gegenüber dem ebenfalls rekordverdächtigen Jahr 2020 hat sich fast verdoppelt.

 

Werte Klienten, liebe Partner.

Wir stehen am Anfang des Jahres 2022, also lassen Sie uns das vergangene Jahr 2021 kurz Revue passieren.

Zunächst möchten wir uns für das Vertrauen bedanken, das Sie unserer Gesellschaft entgegenbringen. Der jährliche Anstieg der in Goldsparpläne investierten Mittel war im Jahr 2021 der höchste in der mehr als zehnjährigen Geschichte unseres Unternehmens. Der Anstieg des Sparvolumens gegenüber dem ebenfalls rekordverdächtigen Jahr 2020 hat sich fast verdoppelt.

Es ist ein Beweis dafür, dass immer mehr Menschen in ganz Europa glauben, dass der Besitz von Gold in der gegenwärtigen instabilen Welt eine Notwendigkeit ist und ihnen dabei helfen wird, Unabhängigkeit zu erlangen.

Das Jahr 2021 war bereits das zweite Jahr in Folge, das von der Covid-19-Pandemie geprägt war. Nach einem starken Anstieg in den Jahren 2019 und 2020 gönnte sich Gold auf seinem Weg nach oben eine kleinere Pause. Wenn wir aber die letzten zwei Jahre zusammenrechnen, ist der Goldpreis immer noch um 14% höher als im Jahr 2019. Das ist eine Wertsteigerung, die keine Bank bietet. Wie aus dem Einkaufsvolumen ersichtlich ist, können bereits viele von Ihnen mit einem leichten Preisrückgang arbeiten und haben diesen zur Erhöhung Ihrer regelmäßigen Sparbeträge oder gegebenenfalls für außerordentliche einmalige Käufe von physischem Gold und Silber genutzt.

Gerade Regelmäßigkeit ist das A und O für erfolgreiches Investieren. Der Preismittelungseffekt ist der Hauptvorteil regelmäßigen Sparens, das Ihnen unser Unternehmen mit iiplan®- und iiplanGold®-Produkten ermöglicht.

Die wirtschaftlichen und politischen Aussichten für dieses Jahr sind jedoch keineswegs optimistisch. Wir wagen es, vorauszusagen, dass die Welt weiterhin mit hoher Inflation und hoher Staatsverschuldung zu kämpfen haben wird. Selbst wenn die Zentralbanken die Zinsen anheben werden, um die steigende Inflation zu dämpfen, werden sie unter dem Druck stehen, die Zinsen nicht so rasant anzuheben, wie es nötig wäre, da hohe Zinsen die Staatsschulden verteuern würden und die alleinige Rückzahlung der Zinsen für diese Schulden für einige Staaten äußerst schwierig wäre. Der Anstieg des Geldpreises könnte auch die Ursache für einen starken Rückgang der Aktien sein, deren Kurs in den letzten Jahren gerade durch das Angebot an billigem Geld getrieben wurde. 

Gold wird daher auch weiterhin eine der wenigen Sicherheiten in dieser unsicheren Welt sein. Obwohl andere Rohstoffe derzeit deutlich über ihren aktuellen Höchstständen liegen, steht Gold diese Zeit erst noch bevor. Ob das bereits in den kommenden Monaten oder etwas später eintreffen wird, können wir nicht sagen. Wir sind jedoch überzeugt, dass dieser Zeitraum nicht mehr weit ist. Und es liegt jetzt nur an Ihnen, ob Sie Ihr Gold als Sicherheit im Bedarfsfall einsetzen oder als aufgebautes Familienvermögen an Ihre Nachkommen weitergeben. Jsme však přesvědčeni, že toto období není nijak vzdálené.

Werte Klienten, liebe Partner. IBIS InGold wünscht Ihnen fürs neue Jahr viel Gesundheit, persönliches Wohlbefinden und Gelassenheit.

Wir sind überzeugt, dass gerade das bei uns gesparte Gold und Silber zu dieser Ruhe und Gelassenheit beitragen wird.

Ein frohes neues Jahr!