Andere

GOLDFONDS

Ist Papiergold wirklich Gold? Wie sicher ist die Investition in Papier und wer ist Bestandteil des Kauf- und Verkaufsprozesses und sieht alle Bewegungen meiner Investitionen?

Papiergold ist ein finanzieller Vermögenswert und der Investor kauft oft nur ein Versprechen, ein Luftschloss. Tatsächlich ist das auf dem Zertifikat für vergoldetes Papier angegebene Gold physisch nicht vorhanden. Das in den Zertifikaten ausgegebene Goldvolumen ist mehr als die tatsächlich verfügbare Menge an materiellem Gold. Das Papieranlagesystem unterliegt möglicherweise nicht der Kontrolle des gewöhnlichen Anlegers und ist abhängig von den Entscheidungen von Bankern oder Politikern und Finanzinstituten. Die Abrechnung von Papiergold erfolgt meist in Geld, nicht in materiellem Gold.

VERMITTLUNG VON VERKÄUFEN

Was benötige ich, um Gold verkaufen zu können? Wie werde ich Geschäftspartner? Was überwacht die Tschechische Nationalbank beim Verkauf von Gold?

Für den Verkauf von Investitionsgold und Silber muss der Berater keine anspruchsvollen Eignungsprüfungen und Finanzberatungszertifikate bestehen. Diese Produkte unterliegen nicht der Regulierung durch die Tschechische Nationalbank.

Für den Verkauf an Endkunden ist eine Gewerbeberechtigung für den Geschäftsbereich „Produktion, Handel und Dienstleistungen, die nicht in Anlagen 1 bis 3 des Gewerbegesetzes genannt sind“, den Tätigkeitsbereich „Vermittlungstätigkeit im Bereich des Handels oder Vermittlung von Dienstleistungen“ erforderlich.