Häufig gestellte Fragen

ZERTIFIZIERUNG GOOD DELIVERY

Warum lohnt es sich, nach Gold mit dieser Zertifizierung zu suchen? Was muss der Hersteller tun, um sie zu bekommen und was bedeutet es, wenn er sie hat?

Hauptanforderungen, die Raffinerien oder andere Goldlieferanten erfüllen müssen, um in die Liste der Hersteller und Händler mit der Zertifizierung GOOD DELIVERY aufgenommen zu werden:

  • Sie müssen mindestens drei Jahre lang Metall (Gold und andere Edelmetalle) produzieren (raffinieren).
  • Sie müssen in einem Kalenderjahr mindestens 10 Tonnen Gold und 30 Tonnen Silber produzieren (raffinieren) oder damit handeln.
  • Sie müssen ein Mindestgrundkapital in Wert von flüssigen 15 000 000 Pfund (in jeder beliebigen Währung) haben.

GOOD DELIVERY ist im Wesentlichen eine Liste anerkannter Raffinerien, die ihr Gold unter bestimmten Bedingungen auf den Markt bringen können.

 

Liste der Goldmitglieder der LBMA Assoziation hier. Die PAMP-Raffinerie ist eine davon.

 

GOOD DELIVERY steht für Qualitätsstandards und hat drei Bedeutungen:

  1. Dies ist der an der Londoner Börse gehandelte Goldstandard, der von Mitgliedern des Londoner Goldmarkts in der Vergangenheit anerkannt wurde. Es handelt sich um eine Erklärung und Bestimmung der Parameter von Gold, die Mitglieder in ihren Läden ohne Kommentare akzeptieren und die für alle Mitglieder akzeptabel sind.
  2. Die Bezeichnung GOOD DELIVERY zu erhalten ist nicht einfach. Ein Hersteller oder Veredler, der seine Produkte auf diese Weise kennzeichnen kann, muss strenge Normen, Kontrollmechanismen und Tests einhalten, um an der LBMA gelistet werden zu können.
  3. Die Norm GOOD DELIVERY ist mittlerweile ein weithin anerkannter Standard für die Qualität von Barren, die im Handel als „Standard“ -Gold anerkannt werden können.
 

VERISCAN™

Wie kann die Echtheit von Goldbarren und Münzen überprüft werden? Was macht Veriscan bahnbrechend und warum nach dem Gold greifen, das es durchläuft?

Es ist eine einzigartige Technologie und derzeit die einzige zerstörungsfreie Methode zur Überprüfung der Echtheit von Metallen. PAMP verwendet diese Technologie für seine Barren und gefertigten Münzen. Bei der Herstellung von Barre/Münze wird die völlig einzigartige Oberfläche jedes einzelnen Stücks gescannt und in einer Datenbank gespeichert, mit der die Barren oder Münzen jederzeit mit einem Mobiltelefon oder Scanner verglichen werden können.

VERTRAG IIPLAN® OHNE UNTERSCHRIFT

Warum brauchen Sie keine Angst vor einem nicht unterzeichneten Vertrag zu haben? Wie funktioniert der iiplan®-Verhandlungsprozess und welche Vorteile bietet die Online-Kommunikation an?

Dies ist eine verbindliche Rechtsform der Vertragsverhandlung. Auf der Grundlage der Kommunikation zwischen dem Kunden und dem Verkäufer wird der Vertragsentwurf iiplan® erstellt. Der wird dann zusammen mit den vorvertraglichen Informationen und Zahlungsangaben an die E-Mail-Box des Kunden gesendet, in der er alle Dokumente überprüfen und studieren kann. Der Kunde erklärt sich mit den Bedingungen einverstanden, indem er eine Zahlungsbestätigung sendet, die den Vertrag vereinbart und wirksam macht.

Die Einführung des nicht unterzeichneten Vertrages hat den Abschluss der iiplan®-Verträge erheblich vereinfacht. Es müssen keine Formulare oder abgeschlossene Aufträge in Druckform vorrätig gehalten werden, was zu Kosteneinsparungen führt. Der Kunde hat den Vertrag in seiner E-Mail-Box, aber wann immer findet er ihn in seinem Kundenkonto im Geschäft IBIS InGold.

WARUM REGELMÄSSIG

Ist es vorzuziehen, Gold einmalig zu kaufen oder regelmäßig zu sparen? Was bringt mir eine regelmäßige Investition in Edelmetalle?

Eine einmalige Investition ist großartig. Aber weitaus erschwinglicher und in der Regel rentabler ist die regelmäßige Einzahlung von Geld. Gold kann mit iiplan® (Intelligenter Investitionsplan) regelmäßig gekauft werden. Für jede gesendete Zahlung wird ein Teil des ausgewählten Investitionsbarrenriegels oder der ausgewählten Münze gekauft. Dies ergibt einen Durchschnittspreis für den Kauf eines Edelmetalls und verringert die Unterschiede zwischen den einzelnen Investitionswellen.

Darüber hinaus können Sie durch regelmäßige Investitionen in einen größeren Barren oder eine größere Münze investieren und einen günstigeren Preis für ein Gramm Gold erzielen. Darüber hinaus erschüttert ein geringerer Betrag pro Monat das Budget nicht so sehr wie eine riesige einmalige Investition.

AUFKAUF

Wie verkauft IBIS InGold Gold weiter? Wann habe ich mein Geld für Gold auf meinem Konto?

Der Aufkauf von Edelmetallen ist sehr einfach und die Liquidität sehr schnell. IBIS InGold garantiert ihren Kunden den Rückkauf von Edelmetallen. Nach der Lieferung und Überprüfung des Metalls wird das Geld am nächsten Werktag auf das Konto des Kunden überwiesen. Die überwiegende Mehrheit der Kunden hat innerhalb von 48 Stunden Geld auf ihrem Girokonto.

RÜCKZAHLBARE GEBÜHR

Warum wird nicht als Gebühr berechnet? Wie bezahle ich die Eintrittspreiserhöhung und wann bekomme ich mein Geld zurück?

Bei einer regelmäßigen Investition zahlt der Kunde zu Beginn einmalig oder schrittweise eine anfängliche Preiserhöhung. Diese „Gebühr“ wird jedoch beim Aufkauf des Metalls in voller Höhe an den Kunden zurückerstattet.

AUFBEWAHRUNG

Wie überwacht IBIS InGold meine Barren? Warum sie in ihren Safes verstecken? Was ist, wenn etwas passiert - ist mein Gold sicher?

Die Gesellschaft IBIS InGold bewahrt ihre Vorräte und eingelagerten Barren ihrer Kunden mit maximaler Sicherheit in ihren Safes. Die Versicherung der in diesen Safes gelagerten Vorräte beträgt 20 000 000 EUR.

Die Gesellschaft IBIS InGold bietet mit einem Sparprogramm Intelligenter Investitionsplan, iiplan®, all ihren Kunden kostenlose Verschiebung des Versands eingesparter Produkte für die Geltungsdauer des vereinbarten iiplan®-Vertrags.

PREIS FÜR INVESTITIONSBARREN UND MÜNZEN

Was alles spielt eine Rolle bei dessen Bestimmung? Warum steigt manchmal der Dollarpreis und die Krone fällt? Was ist beim Betrachten von Goldpreisen zu beachten?

Gegenstände und Gebühren, die in die Goldpreisberechnung eingehen:

  • Bergbaukosten (normalerweise in USD für 1 oz angegeben)
  • der Preis des Edelmetalls an der Börse
  • Wechselkurs
  • Raffineriemarge
  • Großhandelsmarge
  • Einzelhandelsmarge

Wechselkurse spielen die gleiche Rolle wie der Gold- und Silberdollar-Wechselkurs (USD), den der Weltmarkt bei den Verkaufs- und Rücknahmepreisen festlegt. Während die Krone gestärkt wird, kann es vorkommen, dass der Edelmetallpreis in Dollar steigt, während der Preis in Krone stagniert oder sogar fällt. Beim Schwächen der Krone kann jedoch die Situation umgekehrt sein. Wenn also der Goldpreis und der Silberpreis in Dollar schwächer werden, kann der Preis in Kronen stagnieren oder sogar steigen.

VERMITTLUNG VON VERKÄUFEN

Was benötige ich, um Gold verkaufen zu können? Wie werde ich Geschäftspartner? Was überwacht die Tschechische Nationalbank beim Verkauf von Gold?

Für den Verkauf von Investitionsgold und Silber muss der Berater keine anspruchsvollen Eignungsprüfungen und Finanzberatungszertifikate bestehen. Diese Produkte unterliegen nicht der Regulierung durch die Tschechische Nationalbank.

Für den Verkauf an Endkunden ist eine Gewerbeberechtigung für den Geschäftsbereich „Produktion, Handel und Dienstleistungen, die nicht in Anlagen 1 bis 3 des Gewerbegesetzes genannt sind“, den Tätigkeitsbereich „Vermittlungstätigkeit im Bereich des Handels oder Vermittlung von Dienstleistungen“ erforderlich.

GOLDFONDS

Ist Papiergold wirklich Gold? Wie sicher ist die Investition in Papier und wer ist Bestandteil des Kauf- und Verkaufsprozesses und sieht alle Bewegungen meiner Investitionen?

Papiergold ist ein finanzieller Vermögenswert und der Investor kauft oft nur ein Versprechen, ein Luftschloss. Tatsächlich ist das auf dem Zertifikat für vergoldetes Papier angegebene Gold physisch nicht vorhanden. Das in den Zertifikaten ausgegebene Goldvolumen ist mehr als die tatsächlich verfügbare Menge an materiellem Gold. Das Papieranlagesystem unterliegt möglicherweise nicht der Kontrolle des gewöhnlichen Anlegers und ist abhängig von den Entscheidungen von Bankern oder Politikern und Finanzinstituten. Die Abrechnung von Papiergold erfolgt meist in Geld, nicht in materiellem Gold.